Ausbildung zur Floristin und zum Floristen

 

Floristik kann in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Südtirol als dreijähriger Lehrberuf erlernt werden und endet mit der Lehrabschlussprüfung.

Im sogenannten dualen Ausbildungssystem übernehmen Blumenfachgeschäfte (Lehrbetriebe) die Ausbildung. Zusätzlich wird pro Lehrjahr 10 Wochen lang die Berufsschule besucht.

In Österreich, Deutschland und der Schweiz bieten Meisterschulen für Floristik eine fundierte weitere Ausbildung für Floristinnen und Floristen an.

In Österreich ist dies in der Akademie für Naturgestaltung unter der Leitung von Franz Josef Wein in Zwettl und in Innsbruck (Meisterschule Floristik – Wifi Tirol) unter der Leitung von Nicole Lehnherr von Boletzky möglich.

Foto: k.lui.

Foto: k.lui.